Direkt zum Hauptbereich

Der perfekte Verlobungsring: So wählst du den passenden Ring für deine Handgröße.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

die Wahl des perfekten Verlobungsrings kann eine echte Herausforderung sein. Von der Form und Größe des Diamanten bis hin zur Fassung und der Metallfarbe – es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen. Aber keine Sorge! Wir sind hier, um dir diesen Prozess zu erleichtern und dich von "Oh mein Gott, was soll ich tun?" zu "Das war ja viel einfacher als gedacht!" zu führen.

Warum ist die Wahl der richtigen Diamantform und des passenden Rings so wichtig?

Die Form eines Diamanten bezieht sich auf seine Konfiguration, wie z. B. oval, rund oder im Smaragdschliff. Verschiedene Diamantformen und -größen können je nach Größe deiner Finger und Hände unterschiedlich wirken. Lies weiter, um herauszufinden, welche Formen am besten zu den verschiedenen Finger- und Handtypen passen.

Wie bestimmst du deine Handform?

Was ist deine Handform? Die folgenden Faktoren bestimmen die Form deiner Hand:

  • Gesamtgröße: Ist deine Hand generell groß oder klein?
  • Größe und Form deiner Handfläche: Ist deine Handfläche eher quadratisch oder rechteckig?
  • Fingergröße: Sind deine Finger länger oder kürzer? Schlanker oder dicker?

Und vergiss nicht:

  • Fingernägel: Trägst du deine Nägel normalerweise lang oder kurz?

Während die Bestimmung deiner Handform nicht so messbar ist wie die Bestimmung deiner Ringgröße, ist es wichtig, eine allgemeine Vorstellung zu haben, wenn du mit dem Ringkauf beginnst.

Passende Ringe für schlanke Finger

Es ist am besten, einen Diamanten und Ring zu wählen, der einen schlankeren Finger nicht überwältigt. Dazu gehört oft die Wahl einer kleineren Diamantgröße. Oval- oder Marquise-Diamanten, besonders in einer Solitärfassung, gelten als die schmeichelhaftesten Verlobungsringoptionen für schlanke Finger. Wenn du deinem Finger mehr Breite verleihen möchtest, wähle einen horizontalen Stein oder eine Ost-West-Fassung.

Passende Ringe für breitere Finger

Um eine Illusion eines schlankeren Fingers zu erzeugen, sind Birnen-, Oval- oder Marquise-förmige Diamanten eine großartige Wahl. Eine Dreistein-Fassung, bei der der beliebte runde Diamant als größter Stein in der Mitte sitzt, hat ebenfalls einen schlankmachenden Effekt. Eine weitere Option ist, die Breite eines Fingers auszunutzen und einen ring mit einer eckigen Form zu wählen.

Beste Ringformen für kurze Finger

Kurze Finger werden am meisten durch Ringe mit runden, quadratischen oder Asscher-Diamanten geschmeichelt. Wenn du einen Diamanten möchtest, der deinen kurzen Finger verlängert, wähle einen Birnen-, Oval- oder Marquise-Diamanten. Ein schmaler Ring hilft ebenfalls, einen kürzeren Finger zu verlängern. Solitär- und Pavé-Fassungen bieten wunderbare Optionen mit schmalen Bändern.

Beste Ringformen für lange Finger

Glückspilz! Experten raten, dass die meisten Diamantformen gut zu langen Fingern passen. In diesem Fall solltest du dich auf die Größe konzentrieren. Ein größerer Stein sieht besonders elegant aus. Wenn ein größerer Stein nicht in deinem Budget liegt, wähle eine längliche Form wie Smaragd- oder Birnenschliff. Oder wenn du eine Form bevorzugst, die die Länge deines Fingers ausbalanciert, wähle einen runden, Prinzessin- oder Asscher-Schliff. Ein breiteres Band wird nicht nur einen größeren Diamanten ergänzen, sondern auch gut auf einem längeren Finger sitzen. Eine weitere Option ist, mehrere schmale Bandringe übereinander zu stapeln!

Verlobungsringe für große Hände

Große Hände bieten mehr Platz für mehr Glanz. Wähle eine größere Diamantgröße und/oder größere Fassungen wie einen Halo, mehrere Bänder oder mehrere Steine. Nutze den Platz, den größere Hände bieten, und setze auf mehr Glanz mit einer gespaltenen Schiene, einer doppelten Halo- oder einer Pavé-Ringfassung.

Verlobungsringe für kleine Hände

Kleine Hände werden am besten durch Formen ergänzt, die sie nicht überwältigen, einschließlich runder, Asscher-, Prinzessin- und Kissenschliffe. Ein weiterer Tipp: Wähle einen kleineren Stein, der proportional zu deiner kleineren Hand ist.

 

Zusätzliche Tipps zum Kauf eines Verlobungsrings

Neben der Diamantform und der Ringart gibt es weitere Faktoren, die du beim Kauf eines Verlobungsrings berücksichtigen solltest. Aber keine Sorge, wir haben noch mehr Tipps für dich, um den Prozess ganz einfach zu gestalten!

Kaufe den Ring zusammen mit deinem Partner

Dies ist aus verschiedenen Gründen eine großartige Option, insbesondere wenn du dir unsicher bist, welche Form am besten zu deinem Partner passt. Dies ist ein großer Kauf, und das Wichtigste ist, dass du und dein Partner euch wohl fühlen. Und ja, der Antrag kann immer noch eine Überraschung sein, auch wenn ihr den Ring zusammen kauft.

Probiere den Ring an, bevor du ihn kaufst

Zu sehen, wie verschiedene Diamanten und Ringe aussehen, kann der beste Weg sein, die schmeichelhafteste Diamantform für deine Hand zu finden. Dank unserer virtuellen Anprobe-Technologie kannst du so viele Ringe, Diamantformen und verschiedene Metalle ausprobieren, wie du möchtest! Auch beim Online-Shopping kannst du vor dem Kauf ausprobieren und die beste Entscheidung für dich und deine Liebe treffen.

Konsultiere einen Juwelier, bevor du deinen Diamanten kaufst

Es schadet nie, einen Experten zu fragen, besonders bevor du einen so wichtigen Kauf tätigst. Stelle sicher, dass du alle deine Bedenken ausräumst, indem du mit einem fantastischen Mitglied unseres Kundenservice-Teams sprichst. James Allen hat nicht-kommissionierte Diamant- und Schmuckexperten, die 24/7 zur Verfügung stehen, um alle Fragen zu beantworten.

Miss deine Ringgröße genau

Mach es beim ersten Mal richtig, indem du die korrekte Ringgröße deines Partners herausfindest. Während James Allen innerhalb des ersten Jahres nach dem Kauf eine kostenlose Ringgrößenänderung anbietet, kannst du dir den Ärger ersparen, indem du diesen Tipps folgst:

  • „Leihe“ dir einen der vorhandenen Ringe deines Partners und lass ihn messen
  • Verwende die Faden- und Linealmethode
  • Lasse dir von Familie oder Freunden helfen, die Ringgröße deines Partners zu ermitteln
  • Nutze unsere virtuelle Anprobe mit deinem Smartphone

 

Fazit

Die Wahl eines Verlobungsrings ist keine leichte Aufgabe. Schließlich ist dies ein Ring, den du jeden Tag für den Rest deines Lebens tragen wirst. Du möchtest sicherstellen, dass er zu deinem Finger und deiner Hand passt und sie schmeichelt. Unabhängig von der Größe deiner Hand und deinem Stil ist das Wichtigste an einem Verlobungsring, dass du und dein Partner ihn lieben.

Viel Spaß beim Ringkauf und denk daran, diesen besonderen Moment zu genießen!

Herzliche Grüße,

Adam

Kommentare