Direkt zum Hauptbereich

Die Art der Tasse beeinflusst den Geschmack des Kaffees

 

 


 

 

Wie Tasse und Kaffeeerlebnis Zusammenhängen: Eine Entdeckung der Sinne

Hallo liebe Kaffeeliebhaber! 🌟

Habt ihr euch jemals gefragt, warum der gleiche Kaffee unterschiedlich schmeckt, je nachdem aus welcher Tasse ihr ihn trinkt? Es stellt sich heraus, dass Form, Farbe und Textur der Tasse einen erheblichen Einfluss auf unser Kaffeeerlebnis haben. Neulich bin ich auf faszinierende Forschungsergebnisse gestoßen, die diese Theorie bestätigen und die ich gerne mit euch teilen möchte.

Form der Tasse

Die Form der Tasse beeinflusst tatsächlich unser Geschmackserlebnis. Eine Studie, veröffentlicht im September 2018, untersuchte 276 Teilnehmer bei einem Kaffee-Spezialitäten-Event in Brasilien. Sie tranken ihren Kaffee aus drei verschiedenen Tassenformen: tulpenförmig, offen und geteilt.

Ergebnisse:

  1. Aroma: Das Aroma wurde in tulpenförmigen Tassen als wesentlich stärker wahrgenommen.
  2. Süße und Säure: In geteilten Tassen empfanden die Teilnehmer die Süße und Säure intensiver.

Interessanterweise erhielten die geteilten Tassen bei den Laien die niedrigsten Gesamtsympathiewerte, während Experten dies nicht so empfanden. Diese Erkenntnisse zeigen, dass die Form der Tasse signifikant die sensorischen Eigenschaften des Kaffees beeinflusst.

Farbe der Tasse

Im Juli 2019 wurde eine weitere Studie veröffentlicht, die sich auf die Farbe der Tasse konzentrierte. Insgesamt 457 Konsumenten probierten süßen brasilianischen und sauren kenianischen Kaffee aus rosafarbenen, gelben, grünen und weißen Tassen.

Ergebnisse:

  • Süße und Säure: Vor der Verkostung wurden Erwartungen an die Süße und Säure gestellt, die durch die Farbe der Tasse beeinflusst wurden.
  • Erwartungen vs. Realität: Inkonsequente Farb-Geschmack-Kombinationen führten zu einer negativen Reaktion und verstärkten unerwartete sensorische Eigenschaften, wie z.B. erhöhte Säure bei kenianischem Kaffee in einer rosafarbenen Tasse.

Diese Ergebnisse verdeutlichen, dass die Farbe der Tasse einen erheblichen Einfluss auf die sensorische und hedonische Bewertung des Kaffees hat.

Textur der Tasse

Eine Studie aus dem April 2020 untersuchte die Textur der Tasse mit 231 Teilnehmern. Diese probierten Kaffee aus glatten und rauen Tassen.

Ergebnisse:

  • Experten: Q-Grader bewerteten Kaffee aus rauen Tassen als saurer.
  • Konsumenten: Kaffee wurde als süßer empfunden, wenn er aus glatten Tassen getrunken wurde.

Beide Gruppen empfanden den Geschmack des Kaffees aus rauen Tassen als „trocken“. Dies zeigt, dass haptische Reize die Wahrnehmung der Grundgeschmacksrichtungen und des Mundgefühls beeinflussen.

Fazit

Diese faszinierenden Studien zeigen, wie sehr die sensorische Wahrnehmung des Kaffees von der Form, Farbe und Textur der Tasse beeinflusst wird. Als Kaffeeliebhaber können wir dieses Wissen nutzen, um unser Kaffeeerlebnis zu optimieren. Egal ob ihr ein Café betreibt oder einfach nur euren morgendlichen Kaffee genießt – achtet auf die Wahl eurer Tasse. Sie könnte mehr Einfluss auf euren Genuss haben, als ihr denkt! ☕

Bleibt neugierig und genießt euren Kaffee in vollen Zügen!

Eure Beata


 

 


Kommentare