Direkt zum Hauptbereich

Kaffeepsychologie: Was sagt Kaffee über Dich aus?

 


 Hallo liebe Leser,

heute möchte ich mit euch über ein Thema sprechen, das mir sehr am Herzen liegt: Kaffee. Aber nicht nur irgendein Kaffee – nein, ich spreche von der Art von Kaffee, die wir bevorzugen, und was sie über unsere Persönlichkeit aussagt.

Als jemand, der seinen Tag nicht ohne eine Tasse des schwarzen Goldes beginnen kann, war ich fasziniert von den Erkenntnissen der indischen Psychologin Dr. Ramani Durvasula, die tausend Menschen nach ihrer Lieblingskaffeesorte fragte. Ihre Ergebnisse waren aufschlussreich und ich muss gestehen, sie haben mich zum Nachdenken angeregt.

1) Die Puristen unter uns, die den “normalen” schwarzen Kaffee bevorzugen, sind direkte und unkomplizierte Menschen. Sie mögen es nicht, Dinge zu verkomplizieren und sind geduldig sowie eher ruhig. Aber Vorsicht, sie können auch ziemliche Stimmungsschwankungen haben. Sie sind Veränderungen gegenüber nicht besonders aufgeschlossen und leben nach dem Motto: “Weniger ist mehr”.

2) Espresso-Liebhaber hingegen sind bekannt für ihre Launenhaftigkeit. Sie wissen genau, was sie wollen und streben geradlinig auf ihr Ziel zu. Führungsrollen übernehmen sie gerne und scheuen sich nicht vor harter Arbeit.

3) Diejenigen, die es gemütlich mögen und sich für einen Cafe Latte entscheiden, suchen Komfort im Leben. Entscheidungen fallen ihnen schwer, da sie es allen recht machen wollen. Sie opfern ihre Zeit gerne für andere und arbeiten lieber im Team als alleine. Sie sind angenehme Gesellschaft, auch wenn man manchmal das Gefühl hat, sie würden sich aufdrängen.

4) Cappuccino-Trinker, die ihre Kaffee mit einer schönen Schaumkrone genießen, sind oft Kontrollfreaks und Perfektionisten. Sie sind kreativ, ehrlich und unersetzliche Freunde. Allerdings neigen sie dazu, sich unnötig Sorgen zu machen und langweilen sich schnell. Zudem sind sie sehr gesundheitsbewusst.

 



5) Diejenigen, die entkoffeinierten Kaffee bevorzugen, sind gewissenhaft und behalten gerne die Kontrolle über ihre Umgebung. Sie legen großen Wert auf ihre Gesundheit.

6) Liebhaber von Eiskaffee, Frappuccino und anderen süßen, kalten Kaffeevarianten gelten oft als Trendsetter. Sie probieren gerne neue Dinge aus, bevor sie in Mode kommen. Sie sind mutig und abenteuerlustig, aber manchmal auch etwas leichtsinnig.

7) Anhänger von löslichem Kaffee scheinen die entspanntesten Kaffeetrinker zu sein. Leider sind sie nicht die besten Planer, aber wenn es ums Aufschieben geht, macht ihnen keiner etwas vor.

8) Und dann gibt es noch diejenigen, die keinen Kaffee trinken. Sie sind selbstbewusst und zielstrebig. Sie sind bereit, viel zu opfern, um ihre Ziele zu erreichen. Würden sie Kaffee trinken, wäre es sicherlich ein doppeltes Espresso.

Erkennt ihr euch wieder? Oder habt ihr vielleicht etwas Neues über euch selbst gelernt?

Ich freue mich auf eure Kommentare und Gedanken zu diesem Thema. Lasst uns gemeinsam herausfinden, was unsere Kaffeewahl über uns verrät!

Bis zum nächsten Mal, Eure Beata

Kommentare